Zum Anschauen benötigt Ihr den Adobe Flashplayer

Tramuntana-Gebirge Mallorca

Kurzurlaube, Städtetripps und sonstige Reisen plane ich öfter im Jahr - schließlich arbeite ich um zu leben und lebe nicht, um zu arbeiten!

 

Im letzten Sommer wollte ich mit meinem Bike noch Norwegen fahren, um in den herrlichen Fjorden zu wandern und zu fotografieren. Auf die Fotos solltet Ihr gespannt gewesen sein, es wäre ziemlich hoch hinausgegangen. Leider hat mir das norwegische Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Für eine Motorradfahrt war es mir einfach zu unbeständig. Aus diesem Grund habe ich kurzfristig umdisponiert und bin nach Frankreich, an die Normandie gefahren...

 

Falls die Fotos in eurem Browser nicht zu sehen sein sollten, verwendet Morzilla Firefox und installiert Adobe Flashplayer.

Um die jeweiligen Bilderalben zu öffnen:

Finaler Angriffssprung

In der Natur geht's ständig um Leben und Tod

Hier injiziert die Spinne ihr lähmendes Gift in den Körper der Wespe

Spinnen haben mit Wespen ebenso leichtes Spiel wie mit Bienen und anderen Insekten. Sie jagen mit einem Netz, das sie vor dem Giftstachel der Wespe schützt; nur aus kleinen und schwachen Netzen kann sich eine Wespe wieder problemlos befreien. Ich hatte das große Glück einen solchen Kampf mit meiner Kamera beobachten zu können. 

HARLEY-DAYS made in COLOGNE

seit 23. Juni stolzer Besitzer einer XL1200N - NIGHTSTER

"Shakin Hands" mit meinem Kumpel Walter

William (Bill) S. Harley und die Brüder Arthur und Walter Davidson bauten 1903 in einem kleinen Schuppen in Milwaukee ihre ersten drei Motorräder und gründeten 1907 – nachdem sich William, der dritte Davidson-Bruder, den drei Pionieren angeschlossen hatte – das gemeinsame Unternehmen. Damit ist Harley-Davidson die sechstälteste Motorradmarke der Welt, unter der noch Motorräder produziert werden.

 

Am Samstag, den 23. Juni 2012 erlag auch ich dem Virus, mit dem ich mich wahrscheinlich im Sommer 2011 (oder noch früher??) infiziert hatte, und holte mir bei meinem Harley-Dealer in Köln-Mülheim meine erste Harley ab. Weil dies ein Meilenstein im Leben eines Bikers ist, haben mich einige meiner besten Freunde und Bikerkollegen begleitet, worüber ich sehr stolz bin.

Meine Bikerfreunde durften bei der Übergabe natürlich nicht fehlen (Foto: Markus Schwarz)

Ein weiterer Freund aus meinem Fotografenverein (www.vfkb-lev.de) Markus Schwarz hat das Übergabespektakel fotografisch dokumentiert. Auch an dieser Stelle meinen herzlichen Dank an Markus.

 

Guckst DU!

Mallorca im Frühling 2012

Februar in Köln? Ab in den Süden...!

"Ab in den Süden!"

Wunderbare Zeit voller Duft und Blüten: Mallorca zur Mandelblüte!

 

Jeder kennt Mallorca als beliebtestes Reiseziel während der Sommermonate. Wie einzigartig die beliebte Baleareninsel im Frühling ist, wissen aber weniger die Badegäste, sondern vor allem Kenner und Liebhaber der Natur. Mallorca im Frühling, das sind blühende Bäume, frisches Grün, eine sanfte Meeresbrise und angenehme Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius.

 

Selbst im Landesinnern, das während des Hochsommers wie ausgedörrt scheint, ist es dann alles andere als öde und trocken. Dort ist nun ein kilometerweiter, weißer Teppich aus wunderbar duftenden Blüten zu bestaunen - es ist die Zeit der Mandelblüte, die schönste Zeit auf Mallorca. Wenn die Mandelbäume blühen, ist das Land nicht nur in Weiß getaucht, über die blühenden Flächen senkt sich auch ein betörender, süßlicher Duft.

 

Und wenn im Januar und Februar ein zarter weißer Schleier das Land überzieht, ist es für mich höchste Zeit in den Flieger zu sprinten, um nach Peguera im Südwesten der Insel zu düsen...



Guckst Du!



Ein Hauch von Winter...

am Höhenfelder See

Der Höhenfelder See liegt zwischen den Kölner Stadtteilen Dellbrück und Dünnwald.

 

Der See befindet sich in einem Landschaftsschutzgebiet. Er ist nach dem gleichnamigen Ortsteil Höhenfeld des Stadtteils Höhenhaus benannt. Der See wird vom Angelverein der Berufsfeuerwehr Köln gepachtet und ist ein ehemaliges Baggerloch und ein beliebter Aufenthaltsort für Angler und Spaziergänger.

 

Er weist einen guten Fischbestand auf, der aus Forellen, Zandern, Aalen, kleinen Karpfen und anderen Weißfischen besteht.

 

Guckst Du!

Kawasaki 650er Versys

...mein Bike ins rechte Licht gesetzt

Die Kawasaki Versys ist ein Motorrad des japanischen Herstellers Kawasaki, das seit Ende 2006 auf dem europäischen Markt verfügbar ist. Der Name dieses Allround-Motorrades leitet sich vom englischen "versatile system" (vielseitiges System) ab. Von (Test-)Fahrern werden insbesondere die Motorcharakteristik, der Verbrauch und das Handling gelobt, nicht umsonst wird mein Bike in Italien als Polizeimotorrad eingesetzt.

Hey, es gab eine Mondfinsternis...

...am Sonntag, den 10. Dezember 2011

Die zweite totale Mondfinsternis des Jahres begann in den frühen Nachmittagsstunden des 10. Dezember 2011 und endete am frühen Abend. So war in unseren geographischen Breiten nur noch die Endphase dieser Finsternis nach Mondaufgang zu sehen. Und ich hatte das unbeschreibliche Glück, in der Wahner-Heide dabei sein zu dürfen. Und das auch noch mit meiner Cam bewaffnet und bei fast klarem Himmel.

 

Der Vollmond trat ab 12:31 Uhr in den Halbschatten der Erde ein, der Beginn der Partialität erfolgte um 13:45 Uhr. Total verlief die Finsternis zwischen 15:05 Uhr und 15:57 Uhr. Leider konnte man das Spektakel in Köln erst ab 17 Uhr bewundern, weil dann die Wolkendecke aufriss. Schön zu erkennen, der Schatten unseres Heimatplaneten am oberen rechten Rand des Trabanten.



Auf Bilderjagd in der Wahner Heide

"...wer fotografiert, hat mehr vom Leben!" (Foto: Tina E.)

...das sind blühende Heiden neben Sümpfen, Heidemooren und Bruchwäldern, offene Dünenlandschaft in Nachbarschaft zu Tümpeln, Teichen und naturnahen Bächen...Rund 700 gefährdete Tier- und Pflanzenarten finden in dem zweitgrößten und artenreichsten Naturschutzgebiet Nordrhein-Westfalens, das zwischen Köln, Rösrath und Troisdorf gelegen ist, eines ihrer letzten Rückzugsgebiete...

 

Und mittendrin: Der Flughafen Köln-Bonn. Im Ersten Weltkrieg war das Gebiet des jetzigen Flughafens Truppenübungsplatz. 1938 baute die deutsche Luftwaffe einen Fliegerhorst auf dem ehemaligen Schießplatz in Köln-Wahnheide. Es entstanden die erste Startbahn, ein Tower und mehrere Hallen...

 

Guckst DU!



Neulich am Altenberger Dom

...erbaut im Jahre 1255

Blick auf den Altenberger Dom

Der Altenberger Dom wurde als Klosterkirche St. Mariä Himmelfahrt ab 1255 auf der Stelle eines romanischen Vorgängerbaus errichtet. Graf Adolf IV. von Berg legte am 3. März 1259 unter Anwesenheit des Kölner Erzbischofs Konrad von Hochstaden den Grundstein zum Bergischen Dom. Gemessen am Baubeginn ist er damit in etwa so alt wie der Kölner Dom. 1287 wurde der Chor geweiht, 1379 folgte im Auftrag des Kölner Erzbischofs die Gesamtkonsekration durch Bischof Wikbold Dobilstein von Kulm, der im Hochchor des Domes bestattet ist. Das große Westfenster wurde um 1400 eingesetzt.

Bike's n more...

Nettes Fotoshooting beim Sommerfest

Ich finde: Ein schönes Motorrad hat mehr Aufmerksamkeit verdient! Einen "Eyecatcher" wie Diana zum Beispiel. Der optische Feinschliff an den seligen Bikes ist somit unübersehbar. 

 

Unser Model Diana spielte mit der Kamera und fühlte sich im Blitzlichtgewitter wie ein echter Star. Das Fotoshooting anläßlich des Sommerfestes meines Fotoclubs VfKB-Leverkusen war ein aufregendes Erlebnis. Diana ließ sich geduldig und gekonnt mit ihrem individuellen Styling in Szene setzen. Einziger Wermutstropfen: Ich Blödmann bin mit dem Auto gekommen, so dass mein Bike den opitschen Feinschliff nicht erhalten konnte...

Abtauchen auf Mallorca

Rund um die Baleareninseln Mallorca, Ibiza und Formentera liegt eines der schönsten Tauchreviere des Mittelmeeres.


Viele Tauchreviere Mallorca's, auch die vorgelagerten Inseln Cabrera und Dragonera, sind Naturschutzgebiete. Hier kann man noch die ursprüngliche Unterwasserwelt mit ihrer vielfältigen Flora und Fauna entdecken.

Die Tauchreviere von Mallorca sind von der Farbenvielfalt leider nicht mit den Tauchspots in Ägypten vergleichbar, aber mit seiner großen Fischvielfalt, fasziniernden Gesteinsformationen, Höhlen, Grotten und Tunneln und vor allen dem beindruckenden BLAU des Freiwassers bietet Mallorca ein nahes, faszinierendes und entdeckenswertes Unterwasserrevier für Tauchurlauber.

 

Grund genug für mich, nach über 40 Jahren auf Mutter Erde, endlich einmal mit dem Tauchschein zu beginnen. In einer wunderschönen Tauchschule in Puerto Andraitx machte ich meine ersten Erfahrungen mit der mallorquinischen Unterwelt unter der Anleitung des Tauchlehrers Matthias Meurer und der netten Divemasterin Simone. Es ging bis auf 20 Meter runter, faszinierende Eindrücke, man sah Muränen, Tintenfische, Schwämme, Seesterne, Seeigel und...und...und...

 

Dieses Jahr habe ich ausnahmsweise einmal alle Fotos in ein Comic verwandelt. Ich hoffe, es gefällt!



Zeitreise an die Normandie, ins Jahr 1944...

Am D-Day, dem 6. Juni 1944 haben die Allierten mit ihrer Landung an den Stränden der Normandie erfolgreich mit der Befreiung Europas begonnen.

 

Auf meiner Motorradtour an die Normandie, von der ich gerade zurück bin, habe ich  wunderschöne Aufnahmen von der Landung der Alliierten aus dem Jahre 1944 am Originalort nachfotografiert. Natürlich aus der selben Perspektive. Es hat unwahrscheinlich viel Spaß gemacht, die Orte und die Stellen zu finden, von wo aus der Fotograf die Szene festgehalten hat. Anschließend habe ich die Originalaufnahmen in schwarz-weiß in meine aktuellen Aufnahme in Farbe einkopiert. Entstanden ist eine wunderschöne Zeitreise in die Normandie, zurück ins Jahr 1944.

 

Wie ich das gemacht habe? Zuerst habe ich den originalen Ort, den der Kriegsreporter ausgesucht hat, aufgesucht. Das hat natürlich gedauert, aber die Suche hat auch viel Spaß gemacht. Als der Ort gefunden war, musste die Perspektive bestimmt werden, nur so macht das Ganze schließlich einen Sinn. Anschließend habe ich ein Gegenwartsfoto geschossen und per Bildbearbeitung mit dem Dokument aus der Vergangenheit überlagert. So erkennt man wunderschön die Vergangenheit in schwarz/weiß und die Gegenwart in Farbe...

 

Was für ein Kontrast! Wenn ich mal wieder viel Zeit hab, mach ich das mit meiner Heimatststadt Köln... aber jetzt geht's erstmal für zwei Wochen nach Mallorca - SONNE!

 

Liebe Grüße und viel Spaß beim Klicken

Burkhard

 



Zeitreise

Abbaye aux Hommes, Caen

Am 8. Juni 1944 suchen 4.500 Bewohner der Stadt Caen in der Abbaye aux Hommes Schutz vor den Bombenangriffen der Alliierten. Die Sanitätsinsel bleibt wie durch ein Wunder unangetastet.

 

Auch die Unbekannte im Foto überlebte...

Zeitreise: Füchtlinge im Kreuzgang der Abbaye aux Hommes in Caen (Normandie)

Ver-sur-Mer, Gold Beach

Das Originalfoto entstand im Juni 1944 in Ver-sur-Mer am Gold Beach der Normandie. Hier gingen am 6. Juni 1944 um 07:05 Uhr 25.000 Mann der 50. Infanteriedivision an Land.

 

Leider war ich zur falschen Tageszeit vor Ort. Mein Schatten liegt rechts im Bild, im Original befindet sich der Schatten links. Ich hätte am Morgen fotografieren sollen und nicht schlafen...

Britische Soldaten in Ver-sur-Mer (Normandie)

Carentan

Das Originalfoto entstand in Carentan am 12. Juni 1944. Die Befreiung durch die 101. Airborne gelang an diesem Tag. Die Stadt wurde am Morgen und am Nachmittag des 6. Juni 1944 schwer bombardiert.

 

Schön zu erkennen in der Gegenwart: Mein Motorrad am rechten Straßenrand.

Einmarsch der Amerikaner in Carentan (Normandie)

Normandie by Bike, August 2011

Neulich auf meinem Balkon

War eine gute Idee, meinen Balkon mit Lavendel zu beflanzen. Den lieben nicht nur die Bienen, die ein tolles Motiv abgeben...

Bikertour: Blackforest und Frankreich

...schönes Wetter, trotz Regen in Köln

...still moving!

Diesmal gings in den Blackforest und an die französischen Vogesen. Besucht haben wir unter anderem einen der höchsten Wasserfälle Deutschlands am Stadtrand von Triberg im Schwarzwald. Schäumend und tosend stürzt das Wasser der Gutach 163 Meter in die Tiefe hinab.

Bikertour nach Rüdesheim

Christi Himmelfahrt 2011 am Vater Rhein

Niedrigwasser in Köln

Trocken und Heiß im Mai 2011

Hochwasser in Köln

Kalt und Naß im Februar 2011

Mallorca im Frühling 2011

Wanderungen im Tramuntana-Gebirge

Köln im Schnee

Winter 2010 hält Köln im Griff

Rügen im Winter 2010

Klirrende Kälte an der Ostsee

Neulich in Köln

Made in Cologne - September 2010

Neulich in Düsseldorf

Medienhafen im November 2010

Mallorca im Sommer

Wanderungen in der Tramuntana im Juli 2010

Österreich by Bike

Bikertour nach Südtirol im Juni 2010

Paris by Bike

Mit der 650er Kawasaki in die Metropole an der Seine

Helgoland im Frühling

Im April 2010 an der Nordsee

Bergwandern auf der Isla Bonita

Im August 2009 auf den Kanaren

Kreta 2008

Meine Lieblingsinsel in der Ägäis

Flugshow in Leverkusen

Tag der offenen Tür im Sommer 2008